Schnitzen ist eine wunderbare Aktivität, die nicht nur die Kreativität, sondern auch die Feinmotorik der Kinder fördert. Ihr könnt zum Beispiel Wanderstöcke oder einfache kleine Figuren schnitzen. Dabei geht es gar nicht darum, am Ende ein perfektes Kunstwerk zu schaffen. Oft entwickelt sich die Fantasie der Kinder ganz von alleine, wenn sie einmal loslegen.

Das richtige Werkzeug

In unserem Shop findet ihr das perfekte Schnitzmesser, speziell für Kinder gemacht. Es ist ein Klapptaschenmesser mit einem hölzernen Griff und verschiedenen Werkzeugen. Neben einer Klinge zum Ausklappen gibt es auch eine kleine Säge, um kleinere Äste einfach durchzusägen. Zusätzlich gibt es noch ein paar andere Werkzeuge, die die Kinder sicherlich gerne ausprobieren und kreativ nutzen werden. Dazu bieten wir auch schnittfeste Handschuhe an, damit sich keiner aus Versehen in den Finger schneidet.

Sicherheitsregeln für das Schnitzen

Bevor ihr loslegt, ist es wichtig, ein paar Sicherheitsregeln festzulegen. Schnitzen sollte immer im Sitzen erfolgen – "Wer schnitzt, der sitzt!" – denn dieser einfache Satz ist für Kinder leicht zu merken. Zudem darf nie mit dem Messer gelaufen werden, und es sollte ein Sicherheitsradius eingehalten werden, damit niemand verletzt wird.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass ein scharfes Messer sicherer ist als ein stumpfes. Man könnte denken, dass stumpfe Messer für Kinder sicherer sind, aber das Gegenteil ist der Fall. Mit einem stumpfen Messer rutscht man schneller ab, kann nicht so genau arbeiten und muss mehr Kraft aufwenden, was zu mehr Unfällen führen kann. Ein scharfes Messer ermöglicht präziseres Arbeiten und ist daher sicherer für Kinder.

Das richtige Material wählen

Frische Äste eignen sich am besten zum Schnitzen. Schaut, ob ihr in der Nähe einer Rodung seid oder ob durch die Forstwirtschaft beschnittenes Astmaterial herumliegt. Frische Äste lassen sich leichter schnitzen, da die Rinde einfacher abzuschälen ist und schnell ein schönes, helles Holz zum Vorschein kommt. Das sorgt bei den Kindern für ein besseres Erfolgserlebnis und macht mehr Spaß.

Mit diesen Regeln und Tipps wird das Schnitzen zu einer sicheren und spannenden Aktivität für die ganze Familie.

 


Zusammenfassung

Was benötigt wird:

  1. Klapptaschenmesser mit hölzernem Griff und verschiedenen Werkzeugen
  2. Schnittfeste Handschuhe
  3. Frische Äste (möglichst von einer Rodung oder durch die Forstwirtschaft beschnittenes Astmaterial)

Drei Fakten, die man unbedingt beachten soll:

  1. Sicherheitsregeln: Schnitzen immer im Sitzen und nie mit dem Messer laufen.
  2. Messerschärfe: Ein scharfes Messer ist sicherer als ein stumpfes.
  3. Materialwahl: Frische Äste sind am besten zum Schnitzen geeignet, da sie leichter zu bearbeiten sind.
Wald-Besteckset
€10,00
Zurück zum Blog
1 von 4